Herzlich willkommen zur Tanztherapie

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare." (Ch. Morgenstern)

Was ist Tanztherapie?

Der Tanz begleitet die Menschen schon seit Urzeiten. In früheren Zeiten war der Tanz oftmals von ritueller Bedeutung und diente der Bündelung von inneren Kräften, als Unterstützung in Zeiten von Übergängen, zum Ausdruck von Fruchtbarkeit oder zur Stärkung der Gemeinschaft.

Auch heute noch ist der Tanz ein sehr nützlicher und hilfreicher Weg, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und Gemeinschaft zu erleben, welches Grundbedürfnisse von uns Menschen sind.
Ebenso werden die Kreativität und der Ausdruck über den Körper, die wir als Kinder natürlicherweise ausleben und uns für die eigene Entwicklung zunutze machen, wiederbelebt.

In der Tanztherapie befassen wir uns mit Übungen

  • zur Entwicklung und Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • um den Körper und seine (Ausdrucks-)Möglichkeiten zu erforschen
  • um nonverbale innere Regungen deutlicher zu empfinden und zuzulassen
  • die durch bewusstes Erleben zu Erkenntnissen über uns selbst führen und das Alltagsleben erleichtern können
  • die zumeist das Wohlbefinden steigern und das Erleben von Gemeinschaft ermöglichen

Angewandt wird Tanztherapie oft in psychiatrischen Kliniken.
Durch den nonverbalen Weg des Ausdrucks bietet sie neben verbal orientierten Therapien und der Medikation einen ganzheitlichen Ansatz.

Selbstverständlich können aber auch gesunde Menschen von der Tanztherapie profitieren.
Je nachdem, welche Bedürfnisse gerade vorherrschen oder welche Bereiche des Lebens im Alltag zu kurz kommen, können diese in der Tanztherapie in einem geschützten Rahmen über den körperlichen Zugang und über die Bewegung erforscht und erspürt werden.

Angebote

Geschlossene tanztherapeutische Gruppe, 10 Termine

vom Mittwoch, 23. Juni 2021 bis 22. September 2021
(23.6., 30.6., 7.7., 14.7., 21.7., danach 4 Wochen Sommerferien, 25.8., 1.9., 8.9., 15.9., 22.9.2021)

Mi 18:00 – 19:50
Ort: Frankfurt-Sachsenhausen
Preis pro Kurseinheit 18,- Euro / gesamt 180,- Euro

In der geschlossenen Gruppe wird mit gestalterischen und explorativen Methoden gearbeitet, d.h. stärker mit Übungen/Einheiten, die gruppen- oder beziehungsdynamische Prozesse in den Vordergrund stellen.

Nach den ersten zwei bis drei Terminen sollte sich idealerweise eine geschlossene Gruppe etabliert haben, so dass bis Ende September (mit einer Sommerpause in den mittleren 4 Wochen der hessischen Sommerferien) insgesamt in 10 Terminen alte und neue Aspekte des Selbst in Bewegung und Tanz erlebt werden, und die Teilnehmenden mit und in der Gruppe zusammen ein Stück wachsen können.

Die ersten Termine sind dem Sich-einander-kennenlernen gewidmet und es werden in die Tanztherapie einführende Übungen in wechselnden Konstellationen (einzeln, Paare, Kleingruppen) probiert. Später gibt es für jede Einzelne und jeden Einzelnen Gelegenheit, zu einem spezifischen Thema die für einen selbst wichtigen Aspekte, die „man bewegen“ möchte, herauszufinden und mithilfe der ganzen Gruppe zu beleuchten, zu erleben und Erkenntnisse zu gewinnen.

Sich selbst in der Gruppe in einem geschützten Raum zu erfahren, kann sehr heilsam sein. Das körperliche Ausdrücken und das „Bewegung hineinbringen“ in gewohnte Handlungsmuster kann dazu beitragen, das Erlebte so zu verarbeiten, dass neue Regungen und andere Wege im künftigen Verhalten möglich werden.       

**********************************************************

Präventive Tanztherapiegruppe

„Bewusst und tanzend in die Woche“
2x im Monat montags 18:15 – 19:15*

Ort: Fit+Fun Wellness Sportsclub, Victor-Slotosch-Str. 27, 60388 Frankfurt (Bergen-Enkheim)
Preis pro Kurseinheit 10, – Euro  (bitte in bar zu Beginn des jeweiligen Kurses bezahlen)

nächste Termine:
Montag, 2. August und 16. August 2021
Montag, 6. September und 20. September 2021

*Die Termine finden etwas unregelmäßig statt, bei Interesse bitte immer die Termine hier überprüfen. Danke!

Aktuelles

Präventive Tanztherapiegruppe in Bergen-Enkheim startet wieder ab 2. August 2021!

Neuer Kurs:
Geschlossene tanztherapeutische Gruppe mit systemischer Arbeit in Frankfurt-Sachsenhausen.
10 Termine vom 23. Juni bis 22. September 2021.

Nähere Informationen unter „Angebote“.

Über mich

Geboren bin ich in Tokyo, Japan.
Ich entdeckte mit 7 Jahren den Tanz für mich,
zunächst in Form des klassischen Balletts.

Ich bin ausgebildete Tänzerin in klassischem Ballett und Modern Jazz Dance.
Als freischaffende Tänzerin war ich zunächst in Tokyo und später in Berlin tätig, wo ich mich in zeitgenössischem Tanz weiterbildete.

Ab Mitte des Jahres 2011 erhielt ich im Frankfurter Institut für Tanztherapie die Ausbildung zur Tanztherapeutin, die ich im März 2016 erfolgreich absolvierte.
Seit Dezember des gleichen Jahres bin ich ebenfalls zugelassen als Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie.
Außerdem bin ich Mutter von zwei lebhaften und lustigen Jungs.

Ich freue mich, wenn ich die Freude am Tanzen und die Erfahrung der heilsamen Aspekte des Tanzes mit meinen Mitmenschen teilen und weitergeben kann.

Kontakt

Melanie van der Laan

Tanztherapeutin (BTD)
Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie

Jägerweg 4
63128 Dietzenbach
06074/6808570

info@tanztherapie-vanderlaan.de

Alle Fotos dieser Homepage stammen vom Fotografen
Maciej Rusinek, Frankfurt am Main.